Ablauf  geistige Fernhilfe

 
Bei der Fernhilfe schickt die Therapeutin dem nicht anwesenden Kunden mental eine Heilbehandlung. Dabei tritt die Therapeutin in geistigen Kontakt mit dem heilungssuchenden Kunden. Diese Methode basiert auf meiner persönlichen Gabe der Heilung, welche mit Gebeten und positiven Wüschen für den Patienten kombiniert wird. Die dadurch erzeugte Heilenergie und positiven Schwingungen kann jegliche Art von Problemen lösen. Die Distanz zwischen Heiler und Patient spielt für die Wirksamkeit der Behandlung gar keine Rolle. Eine solche Fernbehandlung kann jedoch nicht ohne die Einwilligung, die Bereitschaft und vor allem dem Glauben des Kunden funktionieren. Da die Methode auf die Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Patienten ausgerichtet ist, ist es wichtig dass der Patient offen ist die positiven Schwingungen anzunehmen. Sie kann ergänzend zu einer Behandlung mit dem Arzt angewendet werden. Diese Methode könnte geeignet sein, wenn man weiter weg wohnt oder aus gesundheitlichen Gründen keine persönliche Sitzung wahrnehmen kann.
Eine Fernbehandlung kann bei mir für eine Periode von drei Monaten gebucht werden um eine bestimmte Beschwerde, Krankheit oder ein Problem zu lösen. Ebenfalls möglich ist es eine Fernhilfe für einen bestimmten Zeitpunkt oder bestimmten Termin zu vereinbaren. Ich biete meine mentale Unterstützung in jeglicher kritischen Lebenssituation an. In Frage kommt zum Beispiel die Fernhilfe bei einer Prüfung, einem Vorstellungsgespräch, während einer Operation, einem Date, einem wichtigen Gespräch oder sonst einem Ereignis bei dem Sie nicht auf sich allein gestellt sein wollen. Durch die Kraft meiner Gabe und meiner Gedanken können Sie ruhig und entspannt auf einen positiven Verlauf der Dinge vertrauen.
Wenn eine solche Fernbehandlung für Sie in Frage kommt, dann können Sie mir gerne eine Beschreibung Ihrer Beschwerde oder Ihrer Situation in einem Brief oder Mail schicken. Wichtig ist dabei, dass Sie mir den Ausdruck einer aktuellen Fotografie von sich schicken sowie Ihren Namen, Vornamen, den Aufenthaltsort und ihr Geburtsdatum. Wenn um Hilfe für andere ersucht wird, können Sie ebenfalls Fotografie, Name, Vorname, Aufenthaltsort, Geburtsdatum und eine Beschreibung der Beschwerde schicken. Natürlich könne Sie mich auch im Voraus telefonisch erreichen und mir die Situation schildern.

Alles hat seine Zeit - und seine Geschichte! Wer sind wir? Warum tun wir das, was wir tun? Und was zeichnet uns aus? Erfahren Sie hier, wie wir zu dem geworden sind, was wir sind - und was wir dabei alles erlebt haben.

Eure Denise Koller